Login
FacebookMySpaceTwitter

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle ist jeweils am Dienstagvormittag besetzt.

Spezielle Anliegen können zwischen 09.00 Uhr und 11.00 Uhr telefonisch gestellt werden.

Am besten erreicht Ihr uns per Mail.

Während den Schulferien ist die Geschäftsstelle nicht besetzt.

Mail Geschäftsstelle:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon Geschäftsstelle: 041 320 72 90

   

Nachwuchs Schweizermeisterschaften Basel 2012

Details

Im schönen Schwimmbad St. Jakob in Basel fanden sich über 650 SchwimmerInnen ein, um an diesem letzten nationalen Event vor der Sommerpause teilzunehmen. Der SVB war für die Durchführung dieses Anlasses verantwortlich und meisterte sie mit Bravour. Zeitlich lief alles topp, bei nahendem Regen wurden Plastikumhänge abgegeben, Gratisfrüchte standen zur Verfügung, etc. .

 

 

Kriens reiste mit 8 Mädchen und 7 Knaben an, das letzte Mal betreut durch Martin van der Spoel. Bereits am 1. Tag wurde gejubelt. Ueber 200m Lagen bot Luca Pfyffer ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit Patrik Schwarzenbach, welches er mit 3 Hundertstelsekunden Vorsprung für sich entscheiden konnte. Sein erster Schweizermeistertitel, den er sich redlich verdient hatte. Bereits am Samstag folgte wieder ein nervenzehrendes Rennen (für den Fan-Club) über 200m Brust, welches nicht spannender hätte sein können. Erst auf den letzten 50m konnte Luca Patrik Schwarzenbach überholen und gewann dieses Rennen mit über 1 Sekunde Vorsprung. Dies bedeutete Meisterschaftsbestzeit und ein SVK-Rekord. Ueberhaupt zeigte er sich in beneidenswerter Form. In den anderen 4 Rennen holte er 1 x Silber (400m La) und 3 x Bronze (100m Fr, 100m Br (SVK), 100m D). Er beendete alle Rennen mit einer persönlichen Bestzeit und einer Nati-Limite.

Unser Rückenspezialist Dario Gagulic machte dem Fan-Club ebenfalls viel Freude, kämpfte er sich doch mit viel Herzblut über 100m Rücken an die Spitze mit 17 Hundertstel Vorsprung. Auf diese Goldmedaille folgte im 200m Rückenrennen noch eine silberne nach. Der Dritte im Bunde, der 2 Medaillen nach Hause bringen konnte, war Maceo Milesi. Er schwamm über 100 und 200m Delphin und erreichte beide Male den erfreulichen 3. Rang.

Die Gesamtleistung des Teams war sehr gut. Insgesamt wurden 24 Finalplätze erreicht. Von 94 Einzelrennen resultierten 68 Bestzeiten. Die SchwimmerInnen waren im richtigen Moment in Höchstform. Die grösste Verbesserung gelang Michelle Baumgartner über 200m Freistil (120%).  (ypfy)   

 

   

Goldsponsor  

   

Silbersponsor  

   

Bronzesponsor  

   

weitere Sponsoren  

  • Dateien/Sponsoren/StartseiteSlider/LOGO_Wieland_Kriens2.jpg
  • Dateien/Sponsoren/StartseiteSlider/swisslos_logo.jpg
  • Dateien/Sponsoren/StartseiteSlider/logo_itsolutions.png
  • Dateien/Sponsoren/StartseiteSlider/one1.png
  • Dateien/Sponsoren/StartseiteSlider/swisslos_logo1.png
   

Facebook  

   

Copyright 2013 by Schwimmverein Kriens | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Nutzungsbedingungen| Datenschutzerklärung

© Schwimmverein Kriens