Login
FacebookMySpaceTwitter

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle ist jeweils am Dienstagvormittag besetzt.

Spezielle Anliegen können zwischen 09.00 Uhr und 11.00 Uhr telefonisch gestellt werden.

Am besten erreicht Ihr uns per Mail.

Während den Schulferien ist die Geschäftsstelle nicht besetzt.

Mail Geschäftsstelle:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon Geschäftsstelle: 041 320 72 90

   

Newsletter 8 SWIM TEAM LUCERNE

Details

Newsletter 1_16/17

46. KRIENSER PRIMARSCHÜLERWETTSCHWIMMEN

Details

46. KRIENSER PRIMARSCHÜLERWETTSCHWIMMEN

Dienstag, 27. September 2016

Schwimmhalle Krauer

 

Teilnahmeberechtigt sind alle SchülerInnen der 2.– 6. Klasse der Krienser Schulen

Schuelerwettschwimmen_2016

NACHWUCHS SCHWEIZERMEISTERSCHAFT IN WORB, 14. – 17. JULI 2016

Details

Das Swim Team Lucerne reiste am Mittwoch bei nasskaltem Wetter nach Worb. Untergebracht waren die 21 Athleten und Athletinnen während des ganzen Wettkampfes in der Zivilschutzanlage der Gemeinde Boll, gegessen wurde jeweils auf dem Wettkampfgelände Wislepark in Worb. Die Betreuung der Sportler und Sportlerinnen übernahmen Myrielle Weingand, Robin Kovac, Adam Thoroczkay und die Masseurin Susi Bucher. 

Leider wurde Simona Inderbitzin kurz vorher krank und konnte an der langersehnten NSM nicht teilnehmen, an dieser Stelle wünschen wir dir Simona gute Besserung und hoffen, dich nach den Ferien wieder im Training zu sehen. 

Bereits am Mittwoch nutzte der STL die Gelegenheit und absolvierte eine Trainingseinheit im Wasser. 

Tag 1 

Der erste Wettkampftag versprach wettermässig nichts Gutes. Die kalten Lufttemperaturen und der Regen forderten die Sportler und Sportlerinnen zusätzlich. Trotzdem konnten die Wettkämpfe planmässig durchgeführt werden. 

Das Swim Team Lucerne meisterte die schwierigen Verhältnisse gut und sicherte sich die ersten vier Medaillen: 

Livia Vogel 200m Rücken, Silber 

Dario Gagulic 100m Rücken, Silber 

Noemi Straub 200m Brust, Silber 

Livia Vogel, Chiara Conte, Lorena Perret, Jana Steimer 4x100m Lagen, Bronce 

Weitere Finalplätze erreichten Lena Leu 200m Rücken (8.), Lorena Perret 200m Brust (4.) und Chiara Conte 100m Delfin (5.). 

Tag 2 

Leichte Wetterbesserung! 

Am heutigen Wettkampftag erreichten Maceo Milesi 200m Delfin (5.), Selina Achermann 100m Brust (8.) und Lorena Perret (5.) Finalplätze. 

Am Rande des Wettkampfes wurde während einer Schweigeminute den Opfern des Terroranschlages in Nizza gedacht.

Tag 3 

Der Morgen war zwar noch kalt, doch schien endlich die Sonne. Die Zuschauertribüne füllte sich entsprechend, dies natürlich auch wegen des Wochenendes. 

Maximilian von Moos holte sich über 100m Brust die Silbermedaille. 

Weitere Finalplätze erreichten Chiara Conte 200m Delfin (5.), Till Schmuckli 100m Brust (8.) und Chiara Conte 200m Lagen (8.). 

Tag 4 

Der perfekte Wettkampftag! 

Drei weitere Medaillen kamen für Athleten und Athletinnen des STL hinzu. Dario Gagulic 200m Rücken, Gold 

Livia Vogel 100m Rücken, Bronce 

Maximilian von Moos 200m Brust, Silber 

Weitere Finalplätze erreichten Jana Steimer 100m Rücken (8.), Patrick Niffeler 100m Delfin (7.) und Dario Gagulic 100m Delfin (6.). 

Sämtliche Medaillen der Athleten und Athletinnen des Swim Team Lucerne und die meisten Finalplatzierungen wurden mit persönlichen Bestzeiten erkämpft. Auch weitere Schwimmer und Schwimmerinnen des STL fielen mit persönliche Bestzeiten auf. Jedoch nicht alle konnten ihr Leistungspotential ausschöpfen bzw. optimal umsetzen. 

Mit insgesamt acht Medaillen rangiert der STL beim Medaillenspiegel auf Platz 20 von 43. Allen Teilnehmenden und im Besonderen den Medaillengewinnern und –gewinnerinnen herzliche Gratulation für ihre tollen Leistungen. 

Insgesamt waren über 650 Schwimmer und Schwimmerinnen aus 66 Vereinen im Einsatz. Das aus allen Landesteilen zahlreich angereiste Publikum sorgte stets für reichlich gute Stimmung und unterstützte bzw. motivierte dadurch die einzelnen Sportler und Sportlerinnen. Auch die diesjährige NSM wurde dem Namen eines „grossen Familienschwimmfestes“ gerecht. 

Im nächsten Jahr trifft sich der Schwimmnachwuchs vom 20. bis 23. Juli 2017 in Tenero. 

Die NSM war zugleich der letzte Wettkampf mit dem engagierten und bewährten Trainerteam Kovac/Thoroczkay. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank. 

Bericht: Katrin Straub 

Resultate aller Schwimmwettkämpfe findet Ihr jeweils auf der Swiss Swimming Homepage (https://www.swiss-swimming.ch/leistungssport/swimming/swimrankings/kalender)


Sommer Schweizermeisterschaften in Lancy

Details

 

 Wettkampfbericht Sommer Schweizermeisterschaften in Lancy 01.- 03. Juli 2016 (50m Pool Outdoor) 

Vom 01.- 03. Juli 2016 fanden in Lancy, in der Nähe von Genf die diesjährigen Sommer Schweizermeisterschaften statt. Das Swim Team Lucerne war mit einem grossen Team vertreten. Insgesamt waren 9 Schwimmer und 13 Schwimmerinnen am Start. Das Trainerteam bestand aus Robin Kovac und Soraya Badawi. Zudem kam erstmals eine Physiotherapeutin mit, die sich im Sportmedizinischen Bereich um die Schwimmer gekümmert hat. Bei sehr guten Wetterverhältnissen konnten unsere Schwimmer teils hervorragende Leistungen erbringen. Es gab 3 Medaillen, allesamt von Dario Gagulic der sich über 50m Delfin in einer starken Zeit die Goldmedaille in der Juniorenkategorie sichern konnte. Über 50m Rücken gelang ihm ein weiterer Erfolg, er gewann Silber hinter Timothy Schlatter aus Schaffhausen. Zudem gelang es Dario zum ersten Mal in der Offenen Kategorie auf dem Podest zu stehen. Über die 200m Rücken konnte er sich die Bronzemedaille sichern. Knapp am Podest vorbei schwammen Lorena Perret mit einer überragenden Zeit 4. über 100m Brust und Till Schmuckli über 50m Brust, der die Bronzemedaille lediglich um 3 Hundertstel Sekunden verpasste. Eine gute Leistung zeigte auch Maximilian von Moos der neben Dario und Lorena als einziger STL-Schwimmer in den A-Final der Offenen Klasse schwimmen konnte. Er beendete das Rennen in einer neuen Bestzeit auf dem 6. Rang. In den B-Finals war das Swim Team ebenfalls mehrfach vertreten durch, Sandro Lochmann, Maceo Milesi, Till Schmuckli, Maximilian von Moos, Adrian Wiederkehr, Chiara Conte, Noemi Straub, Livia Vogel und Myrielle Weingand. Auch die etwas jüngeren Schwimmer, die sich zum ersten Mal für eine Offene Schweizermeisterschaft qualifizieren konnten, zeigten teils sehr starke Resultate. In der abschliessenden 4x 100m Lagenstaffel konnte sich das Herrenteam bestehend aus: Dario Gagulic (Rücken), Maximilian von Moos (Brust), Maceo Milesi (Delfin) und Till Schmuckli (Crawl) mit einer guten Zeit mit dem 7. Schlussrang von der SM verabschieden. Die Damen-Staffel landete auf dem 9. Rang, doch da wäre noch etwas mehr drin gelegen. Für die Schwimmer mit Jg. 97 und älter war dies der letzte Wettkampf der Saison, die Jüngeren haben noch einen Saison-Höhepunkt vor sich und zwar die Nachwuchs Schweizermeisterschaft in Worb. Die Vorbereitung laufen bereits auf Hochtouren. Die Resultate an der Sommer SM sind sehr erfreulich und die 3 Medaillen zeigen, dass die harte Arbeit der Trainer und der Schwimmer auf einem guten Weg ist. Auch die 4. Ränge sind Motivation noch mehr zu geben um den Sprung aufs Podest im nächsten Jahr zu schaffen. Die Schwimmer des STL bedanken sich ganz besonders bei Anica, der Physiotherapeutin, die sich sehr gut um die kleineren Verletzungen gekümmert hat und uns somit ermöglicht hat die optimale Leistung abzurufen. Die Sommer SM wurde mit einer gemütlichen Zugfahrt von Lancy direkt nach Luzern abgerundet. 

Bericht:MvM

   

Goldsponsor  

   

Silbersponsor  

   

Bronzesponsor  

   

weitere Sponsoren  

  • Dateien/Sponsoren/StartseiteSlider/LOGO_Wieland_Kriens2.jpg
  • Dateien/Sponsoren/StartseiteSlider/swisslos_logo.jpg
  • Dateien/Sponsoren/StartseiteSlider/logo_itsolutions.png
  • Dateien/Sponsoren/StartseiteSlider/one1.png
  • Dateien/Sponsoren/StartseiteSlider/swisslos_logo1.png
   

Facebook  

   

Copyright 2013 by Schwimmverein Kriens | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Nutzungsbedingungen| Datenschutzerklärung

© Schwimmverein Kriens